Save the date! GEFMA – Professionals im Dialog 2018: Direkt aber fair in Düsseldorf

Es wird Tacheles gesprochen, direkt aber fair! Das ist das Konzept von „GEFMA – Professionals im Dialog 2018“. Bewusst provokant gehen die beiden Themen-Sessions am 14. September 2018 in der SkyLounge des Vodafone-Campus in Düsseldorf an den Start: Mit „Klimaschutz durch FM: Was ist uns die Zukunft unserer Kinder wert?“ und „Billig will ich! Hat Qualität im FM heute noch ihren Preis?“ packen die Organisatoren von GEFMA – Deutscher Verband für Facility Management e.V. aktuelle, heiße Eisen an. Der Verband möchte seine Gäste mit inhaltsstarken Referenten inspirieren und ihnen bei kontroversen Podiumsdiskussionen eine spannende Möglichkeit zur Meinungsbildung bieten. Dabei hat sich der Deutsche Verband für Facility Management bewusst auf zwei aktuelle Schwerpunkte konzentriert, um eine starke Inhaltstiefe zu erzeugen. Neben spannenden Referenten aus Wirtschaft und Wissenschaft wird vor allem die Keynote zum Nach- und vielleicht auch Umdenken anregen. Mit Prof. Dr. Gerhard Reese konnte GEFMA einen Gastredner gewinnen, der Ökologie und Ökonomie mit Umweltpsychologie verbindet. Erst vor einigen Wochen veröffentlichte WELT mit dem Landauer Universitäts-Professor ein Interview mit der kontroversen Überschrift: „Sind wir zu dumm für den Klimawandel?“.

GEFMA – Professionals im Dialog 2018: Dabei sein, Meinungsvielfalt erleben und die eigenen Perspektiven schärfen: Am 14. September 2018, 9 bis 15 Uhr, Düsseldorf, Vodafone Campus. Das vollständige Programm wird GEFMA – Deutscher Verband für Facility Management in den nächsten Wochen veröffentlichen.

Teilnahmegebühren:
GEFMA-Mitglieder: 180,- Euro (inkl. Abendveranstaltung am 13.9.)
Nicht-Mitglieder: 280,- Euro (inkl. Abendveranstaltung am 13.9.)
Studenten (GEFMA-Mitglieder): 50,- Euro (inkl. Abendveranstaltung am 13.9.)
Leiter GEFMA-Lounges / Junior-Lounges: kostenfreie Teilnahme

Programm (138 kB)

Zur Anmeldung