Willkommen bei gefma

Wir

#Digitalisierung#Event

Bosch Business Webinar KI im Gebäudemanagement

Chancen und Perspektiven für Facility Manager und Betreiber

Veranstaltungstermin: 19. März 2024, 09:30-12:00 Uhr
Veranstaltungsort: Online (Webinar)

Wenn es um Smart Buildings und die Zukunft des Gebäudebetriebs geht, gewinnt das Thema Künstliche Intelligenz (KI) zunehmend an Bedeutung. Facility Manager und Betreiber können durch die Nutzung intelligenter Algorithmen nicht nur den Betrieb von Gebäuden sicherer, sondern diese auch nachhaltiger und komfortabler gestalten: Mit KI lassen sich beispielsweise Analysen erstellen, um zukünftige Ereignisse wie Wartungen vorherzusagen, langfristige Trends erkennen sowie schnelle und fundierte Entscheidungen in komplexen Situationen treffen. Welche Chancen und Perspektiven bietet KI insbesondere für das Facility Management?

Hilfreiche Antworten auf diese Frage erhalten Sie im Bosch Business Webinar „Künstliche Intelligenz im Gebäudemanagement: Chancen und Perspektiven für Facility Manager und Betreiber“. Hochkarätige Experten, darunter Manuel Gerlach (Leiter gefma Junior Lounge Bayern) und Jörg Schielein (Leiter gefma Arbeitskreis Recht) geben praxisorientierte Einblicke in die neuesten Trends zum Thema KI sowie zur Digitalisierung von Gebäuden.

Hierbei wird beispielsweise aufgezeigt, wie durch intelligente Algorithmen die Raumtemperaturen basierend auf Wettervorhersagen automatisch angepasst werden. Erfahren Sie zudem mehr über innovative KI-Entwicklungen von Bosch im Bereich Industrie und Verkehr, beispielsweise wie smarte Assistenzsysteme in Autos dazu beitragen, Unfälle zu vermeiden und inwiefern diese Technologien auch im Bereich der Gebäudetechnik Anwendung finden. Die Experten von Bosch Energy and Building Solutions erklären Ihnen anhand von KI-basierten Lösungen und Use Cases, wie intelligente Kameras dabei helfen, Brände frühzeitig zu erkennen und wie Sie die Potenziale der Digitalisierung sowie von KI bei Ihrem Neubau oder Bestandsgebäude heben.

Um das Webinar abzurunden, wird Ihnen Jörg Schielein, Leiter des gefma Arbeitskreises Recht, die wichtigsten neuen Gesetzesvorgaben und Richtlinien in Bezug auf Betreiberverantwortung und Cybersecurity praxisgerecht erläutern.

Selbstverständlich haben Sie nach den Vorträgen die Gelegenheit, sich im Chat persönlich mit den Experten auszutauschen und für Sie wichtige Themen anzusprechen.

Mehr Infos zur Agenda und Anmeldung hier

#Digitalisierung #CAFM

CAFM, Building Information Modeling, Künstliche Intelligenz oder das Internet der Dinge – das Engagement der Experten im gefma-Arbeitskreis Digitalisierung ist innovativ. Hier trifft sich regelmäßig ein Team aus Experten: Professoren, IT-Spezialisten, Softwareentwickler/-anbieter, Berater und Anwender. Mit neun Richtlinien gestaltet der Arbeitskreis die digitale Entwicklung im Facility Management. Besonders wichtig: Die Richtlinie GEFMA 444 mit der rund 21 CAFM-Softwareprodukte für ihre Qualität zertifiziert sind und eine gute Orientierung für alle Marktakteure bieten. Auch Publikationen wie der CAFM-Trendreport, die Marktübersicht CAFM oder das CAFM-Handbuch sind inzwischen Standardwerke der Branche.

Leitung Arbeitskreis Digitalisierung: Matthias Mosig

Download: Übersicht der zertifizierten CAFM-Softwareprodukte nach GEFMA 444

Download: Übersicht der zertifizierten CAFM-Softwareprodukte nach GEFMA 445

Download: Präsentation gefma Arbeitskreis Digitalisierung