ipv® - Integrale Prozess Verantwortung

ipv® steht für Integrale Prozess Verantwortung im Facility Management (FM) und ist eine Qualitätsmarke für die im FM erbrachten Systemdienstleistungen. Darüber hinaus steht ipv® für kontinuierliche Entwicklungsarbeit aller ipv®(zertifizierten) Unternehmen – vom FM-Dienstleister bis hin zum FM-Berater – die dem GEFMA-Arbeitskreis ipv angehören.

Der Leitfaden für die Ausschreibung von Systemdienstleistungen GEFMA 962 behandelt die typischen Kundenanforderungen, die über die Inhalte von Standardleistungsverzeichnissen hinaus gehen.

Wenn Sie mehr wissen möchten: www.ipv-denkfabrik.de

 

ipv® zertifiziert

Zertifizierte ipv®-Dienstleister erfüllen die in GEFMA 710, 720 und 730 festgelegten Anforderungen. Anhand der umfassenden Kriterien wurde ihre Leistungsfähigkeit überprüft. Durch das erworbene ipv®-Zertifikat weisen sie nach, dass sie sowohl rechtliche als auch technische und wirtschaftliche Verantwortung gegenüber ihren Kunden wahrnehmen bzw. entsprechend beraten können.

Von GEFMA zugelassene Zertifizierungsstellen finden Sie hier.

zertifizierte Dienstleister:

Dienstleister:

zertifizierte Berater:

Berater:

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der ipv-denkfabrik oder auf der Seite des Arbeitskreises ipv